splitboards:

versandkostenfrei

best warranty,

3 J. ersatzteile gratis!

Splitboard sets:

-20 % sparen

grösster shop

europas

splitboards.eu DE

Alpin Camp - Freeriden Heidelberger Hütte 2019

Alpin Camp - Freeriden Heidelberger Hütte 2019

nach 4 Jahren im Montafon, waren Erik und seine Vikinger fit genug um sich einer neuen Herrausforderung zu stellen. Freeriden ohne Lift :-)
Schon in den vergangenen Jahren hatten Eriks Vikinger bis zu 1.000hm geschafft, aber halt nicht täglich. Nun hat Erik seine Gruppe aus alten Hasen und neuen Kumples zusammen gestellt, um sich dieser Aufgabe zu stellen. Die Logostik war nicht einfach, da Matthias und ich das Material vormontieren mussten um am Parkplatz der Heidelberger Hütte in Ischgl nur die Übergabe machen zu müssen. Aber es gelang auch diese "logistische Meisterwerk" und so konnten wir mit der Gondel und einem 1/2 Tagespass Ischgl in das neue Abenteuer starten.

20190220_130657

Mit an Bord/Gondel die Gründungsmitglieder wie Schneidi ( hat inzwischen ein eigenes PRIOR Spearhead 172 XTC mit PLUM ), Hüs und Alex. Der Axel hatte vor Aufregung am Starttag noch Bauchweh und reiste am Tag 2 Abends nach. Neu in der Runde war der Andreas, mit SKI, einem PRIOR XTC.

Da alles in einen Rucksack passen musste und die Jungs alles 5 fach einpackten - und noch der Touren ABS dazu, waren die Jungs "fett" beladen :-)

20190220_143107

Aber die Abfahrt vom Skigebiet Ischgl zur Heidelberger war eh so Windverblasen, das hatten schon Pistencharakter. Am nächsten Morgen konnten wir dann durchstarten auf der Suche nach Powder und einer Aufstiegsrange von ca. 1.000hm.

20190221_091944

Das Nachbartal war evtl. etwas geschützter vom Wind und so machten wir uns auf zum Joch um auf der anderen Seite abzufahren. Warm war es und die Sonne brannte, aber die Vikinger stiegen und stiegen auf, wie ware Alpinisten :-)

20190221_093310

20190221_100549

Das Joch war zum Greifen nahe, sollte sich dahinter noch Powder verstecken ????

20190221_111621

Ja, die Anstrenungen hatten sich gelohnt, vor uns lagen in den Leepassagen knapp 500hm feinster, weicher Schnee. 

20190221_140632

Einziger Wehrmutstropfen, man musste auch wieder jeden Höhemmeter aufsteigen um an die Heidelberger zu kommen. Aber das sportliche Ziel, täglich 1.000hm wollte ja auch eingehalten werden. So dann, mit einem frohen Lied auf den Lippen: "Hei Ho, hei ho...."

20190221_140715

Und siehe da auch Ostseitig zur Heidelbeger konnte man eine paar "griffigere" Passagen finden.

20190221_200908

Die Heidelberger war uns eine Topp Base, Essen fein, schlafen gut. Jeden Tag wurden die Getränkerechnung etwas länger so dass wir uns von ca. 200 EUR und auf gut 300 EUR pro Tage für Bier und Schnapps steigerten. An der Stelle nochmals Danke, die Jungs haben für mich und Matthias mitgezahlt - aber wir 2 waren auch der kleinste Getränkeposten ;)

Tag 2 war dann von der Sicht etwas durchwachsen und mit Sturmböhen stiegen wir im Alpin Mixed Stil auf einen namenloses Joch 3.090m , welches  wir "Splitboards Europe Joch" tauften. Auch hier wurden die knapp 1.000hm erreicht.

20190222_104326

20190222_124508

Alex wär uns noch fast in eine Spalte vom Übergang wenig zu viel Schnee gefallen - aber dank seiner "katzenartigen Reflexe" wurde das schlimmst vermieden und wir zogen ihn wie "die Katz den Papagei" aus dem Schneeloch :-D

Am Abend wieder Heidelberger, Bier, Schnaps und Kartenspiele. Das bekannte Spiel "Schwimmen" mit kleinen € Einsätzen war hoch im Kurs  und ausser das ich fast immer verlor und zahlen durfte war alles i.o. :)

Letzter Tag dann nochmal ein 3.000er bevor es zur langen Abfahrt ins Tal ging:

20190223_104219

20190223_120825

20190223_122156

Schön war es wieder und das nächste Jahr ist bereits gebucht von den Jungs, es soll nochmal an die Heidelberger gehen und dann fallen die restlichen 3.000er, für die diesmal keine Zeit war. Auch der Level soll weiter angehoben werden, die 1.500hm Marke soll geknackt werden.

VIKINGER eben, stetig im Rausch des Erfolges nach neuen Ufern strebend.

Matthias und ich sagen vielen lieben Dank, für die schönen Tage und Stunden - wir sind auch 2020 wieder dabei, wenn Erik und seine Vikinger neue Abendteuer bestehen.

20190223_122232

mr_splitboards7HyHnSy656Ict Simon - mr.splitboards
Shape: Prototyp des High Mountain Shapes 19/20
Binding: Spark ARC PRO
Skins: Kohla

 

© splitboards europe all pictures | riders: Freeride Camp | location: Silvretta / Heidelberger Hütte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Geniale Splitboardtage !!!

    Simon, vielen Dank für die professionelle Organisation und Durchführung und die tollen Splitboardtouren !!! Ich freu mich schon auf nächstes Jahr, die 1.500 Höhenmeter müssen fallen !!!

  • Super Splitboard Tage !!!

    Vielen Dank für die perfekte Organisation und Durchführung unserer Splitboard Tage auf der Heidelberger Hütte und die tolle Tourenauswahl mit genialen Abfahrten !!!

Passende Artikel
NEU
Arbor Swoon Women Splitboard 2019 Arbor Swoon Women Splitboard 19/20
ab 719,00 € * 799,00 € *
NEU
Spark Arc Men ash Spark Arc Men Splitboard Bindung
Inhalt 1 Paar
ab 429,00 € *
TIPP!
NEU
Kohla Peak Splitboardfell Kohla Peak Splitboardfell
Inhalt 1 Paar
149,00 € *