splitboards:

versandkostenfrei

best warranty,

3 J. ersatzteile gratis!

Splitboard sets:

-20 % sparen

grösster shop

europas

splitboards.eu DE

DAV Splitboard Alpin Camp Basic 21.-25.01.18

DAV Splitboard Alpin Camp Basic 21.-25.01.18

zum zweiten DAV Camp der Saison hatten wir soviel Schnee, das wir 2 Tage eingeschneit waren. Eingeschneit an sich ist ja nicht schlimm, ganz im Gegenteil - aber mit Lawinenwarnstufe 4 und dichtem Schneefall, wurde der erste Tag komplett am Hüttle verbracht und alle Lawinen- und LVS Praxis sowie Theorie "abgearbeitet".

20180122_093829

20180122_141036

20180122_144142 

Für Tag 2 war besseres Wetter versprochen - daher planten wir unseren Testtag im Skigbiet Silvretta Montafon. Damit wir ins Tal kamen, wir waren noch eingeschneit - fuhren wir vom www.huettle.at mit unseren Splitboard ab. Damit kamen wir komplett CO2 neutral ins Tal :-)

20180123_091836

Im Skigebiet war eh noch nicht alles offen und somit waren auch weniger Leute unterwegs. Ab Mittag kam die Sonne raus und einziger Wehrmutstropfen, es wurde schnell warm und der Powder etwas schwer - aber Powder :-)

20180123_112120

20180123_133657

20180123_151850

Den Satz: "..mir brennt der Oberschenkel.."  hörte ich ein paar mal an dem Tag. Und daher waren alle etwas "müde" nur vom powdern und der langen Abfahrt ins Tal. Aber der Tag war sportlich noch nicht zu Ende, wir durften ja noch zum Hüttle aufsteigen...bei super Stimmung mit den ersten Abendrot Sonnenstrahlen...etwas ganz besonderes!

20180123_171553

Wenn wir gerade bei " etwas ganz Besonderes sind " : Diese Gruppe war es auch :-)
Durch das eingeschneit Sein, waren wir im "selber kochen" Modus und hatten richtig tolle und gemütliche Abende am Hüttle mit einfacher aber wirklich sehr guter Küche. Käsespätzle selber gemacht oder Gemüse Ratatouille aus Max´ Garten in Frankreich oder eigenes Pesto aus 5 verschiedenen Sorten Basilikum. Natürlich hat Max auch eigenes Olivenöl. Max ist zwar Deutscher aber lebt in Frankreich und baut Flöten! Im übrigen der erste Flötenbauer am Hüttle.

20180122_203530

Das gute Wetter hielt an - leider auch die Wärme - aber das war das kleinste Problem. Denn tolle und sichere Touren gehen direkt am Hüttle los.

20180124_104304 
20180124_111200

20180124_111449

Auch bei der Orientierung im Gelände - glänzten alle. Das Montafon zeigte sich von seiner besten Seite, tief verschneit und mit Sonne. Man merke kaum, das wir jeden Abend bis Spät dem Bier fröhnten und den Flötentönen lauschten :-D

20180124_121907

20180124_125303 

Ach ja - das Bier! Das wurde aber nur nach getanter Arbeit genossen. Verdient hatten es alle. Manche mehr - wie z.B. unser Jörg. Ein Hardboot- und Raceboardfahrer der alten Schule. Sein erstes Softboot- und Freeride-Shape-Erlebnis war bei diesem Camp! Sein Fazit: Fährt richtig Geil :-) Gut - im Powder muss er noch etwas umdenken - aber das kommt von ganz allein. Auch Ina hat sich sehr tapfer durch den schweren Schnee gekämpft - zum Glück mit dem Prior Khyber, das ihr nach 6 Jahren ohne snowboarden den besten Support lieferte.

20180124_143556

20180125_110848

20180125_104805

Für mich war es ein ganz besonderes Camp. Extremes Wetter, Warnstufe 4 des LLB und in Gargellen sogar 5, eingeschneit, super Teilnehmer und eine Hammer Harmonie von Früh bis Spät - vor allem Spät ;-) Ich bin mir sicher - wir sehen uns bald mal wieder am Berg, denn es gibt noch ganz viele schöne Ecken im Montafon, die wir wegen der extremen Lawinenwarntufe auslassen mussten.

Aber wenn ich mir die Bilder so anschaue - so richtig verzichten musste eigentlich keiner  :-)

Vielen lieben Dank - die Zeit mit euch am Berg war fantastisch, kommt einfach alle bald mal wieder! 

Euer Simon

20180125_104541

© splitboards europe all pictures | riders: DAV Camp | location: Montafon

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Kniffelbandenfieber

    Ich wär am liebsten gleich da geblieben und hätte noch eine Woche dran gehängt so schön wars. Danke Simon für die tolle Zeit mit Dir und auch dafür das du jeden von uns so gut begleitet hast, ich habe viel von dem Camp mitgenommen. Die Bilder wecken feine Erinnerungen!
    Auf ein nächstes mal mit noch mehr Flötentönen!

  • Äntz!!

    Mit dem Splitboardnerd geh ich sofort wieder auf Tour!
    Und besser kann man's mit der Gruppe auch nicht erwischen!

  • Super Gaudi bei Massen von Schnee

    Hallo,
    Das waren wirklich sehr lehrreiche und Mega lustige Tage.
    Ich fühle mich bestens vorbereitet um jetzt meine Touren selbstständig zu planen. Meine Wissenslücken im Bereich Lawinenkunde wurden gefüllt so ist Risikomanagement kein Thema mehr das mir Kopfzerbrechen bereitet.
    Ich verleihe mir noch selbst den Preis für den Depp des Tages, muss man erstmal schaffen zwei mal hintereinander in einen Bach zu fahren
    Hat unheimlich viel Spaß gemacht mit dieser tollen Truppe!!!

  • Voll gut!

    Ich kann den Kurs nur wärmstens empfehlen!
    Super Guide, Unterkunft und Leute...:-)

  • Wie wird aus einem Race-Boarder ein Split-Boarder?

    fragt einfach Simon, oder macht eines der Camps mit.
    Ich war ja am Anfang etwas skeptisch Softboots, Splitboard kann dies jemals so stabil/steif sein wie mein Raceboard? Aus diesem Grund buchte ich das Camp- mal schauen. Der erste Eindruck von Simon "cooler Bursche" und von den restlichen Kursteilnehmern " Wow kann spannend werden" denn wir waren ein echt wild zusammen gewürfelter Haufen. Glaubt mir aus diesem Grund war es auch so mega, schon am ersten Tag war der Teamgedanke da und wurde auch gelebt. Egal ob bei den theoretischen , praktischen Teilen oder Abends in der gemeinsamen Spielerunde.
    Bei Simon hat man gleich gespürt, der hat Ahnung von dem war er sagt, verbunden mit seiner Menschlichkeit einfach perfekt. Ich würde jeder Zeit wieder ein Camp bei Ihm buchen.
    Das Lustige ist jetzt nur, dass mein Raceboard und meine Hardboots seit dem Camp im Keller stehen, macht einfach viel zu viel Spass mit dem neuem Board. Tiefschneefahren kann so geil sein.
    .